StartseiteDiagnostikTherapieCoachingPräventionAkademieTeamKontaktin den Medien

AU-Tage und AU-Fälle wegen psychischer Erkrankungen sind seit 2002 um 42% angestiegen. Die durchschnittliche AU-Dauer aufgrund psychischer Erkrankungen beträgt deutschlandweit 30,5 Tage je Fall (Quelle: DAK 2012).

Fehltage durch psychische Erkrankungen

Quelle: DAK Gesundheitsreport 2012

Es passiert auch in Ihrem Unternehmen!

Wie sehr ist Ihre Belegschaft von Burn-out bedroht? Was passiert, wenn Schlüsselpositionen davon betroffen sind? Welcher Produktionsausfall droht und mit welchen Kosten wäre das verbunden?

Wie ist Ihr Standpunkt dazu?
Egal, Augen zu und durch... Diese Kosten sind mit einkalkuliert
ODER
Sehen Sie hier vielleicht Einsparpotential? In welcher Höhe?

Die Zahlen werfen die Frage auf, wie man diesen Entwicklungen positiv durch Präventionsmaßnahmen entgegenwirken kann.

Schlüsselfertiger Service
Das Burn-out-Diagnostik Institut bietet Komplettlösungen zur Vorsorge, Früherkennung und Therapie von Burnout und Erschöpfungssyndromen bei Einzelpersonen bis zu unternehmensweiten Lösungsansätzen im Sinne eines integrierten Gesundheitsmanagements. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Prävention, Diagnostik, Coaching und Therapie.

Steuerfreibetrag

Steuerfreibetrag für arbeitgeberfinanzierte Leistungen zur Gesundheitsförderung
Sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer profitieren von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung – das ist wissenschaftlich bewiesen und mittlerweile allgemein anerkannt. Um das Angebot arbeitgeberfinanzierter Leistungen zur Gesundheitsförderung zu erhöhen, wurde zum 1. Januar 2009 ein Steuerfreibetrag von 500 Euro pro Mitarbeiter und Jahr eingeführt. Gefördert werden Gesundheitsprogramme zu den Themen Bewegung, Ernährung, Suchtprävention und Stressbewältigung.

Salutogenese

Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz
Das Burn-out-Diagnostik Institut etabliert in kleinen, mittleren und großen Unternehmen professionelles, modernes und erfolgreiches Gesundheitsmanagement. Wir übernehmen die Bedarfsanalyse, Konzeption, Umsetzung und Evaluation geeigneter Maßnahmen unter Berücksichtigung Ihrer Ziele, Budgets und Ressourcen.

Vorsorge zahlt sich aus!